Das Logo von Balu und Du: ein Bär und ein Kind gezeichnet. Untertitel: Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Balu und Mogli spielen im Freien miteinander.
Foto: Jan Voth, Balu und Du

tips to safe online dating Eine besonders schöne Möglichkeit für junge Leute sich zu engagieren, ist das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du: Nach dem Vorbild des berühmten Gespanns aus dem Dschungelbuch - ein gelassener und gewitzter Bär und der noch unerfahrene Mogli - fördert es Grundschulkinder. Junge, engagierte Erwachsene übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm durch persönliche Zuwendung und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann. single frauen motorrad.

flirtbörse kostenlos österreich Zum anschaulichen Erklärvideo geht´s hier: seriöse singlebörse hamburg

best selling singles in uk 2013  

jamaican dating sites in jamaica  

eine junge Frau mit einem Jungen, der von einem Stein springt
Foto: Jan Voth, Balu und Du

reisepartner gesucht kleinanzeigen An Grundschulen werden von den Lehrkräften gezielt Kinder – die sogenannten berliner morgenpost anzeigen bekanntschaften Moglis – vorgeschlagen, z.B. Kinder, die noch wenig Deutsch sprechen oder kaum Freizeitangebote kennen, oft alleine sind oder viel Zeit vor dem Fernseher verbringen. Ihnen zur Seite stehen die web based voice chat server Balus, junge, zuverlässige Leute zwischen 17 und 30 Jahren, die dem Mogli Aufmerksamkeit schenken und ein offenes Ohr für das Kind haben. Sie nehmen sich einmal in der Woche ein paar Stunden Zeit, um ihr Mogli im außerschulischen Bereich zu fördern, ihm neue Erfahrungsfelder zu eröffnen und allerhand zu unternehmen. Die Balus werden gezielt vorbereitet und unterstützt in ihrem Engagement, etwa durch Einstiegs- und Begleitsseminare oder durch Rückmeldungen auf ihre wöchentlichen Online-Tagebucheinträge. Sie sind wie die Moglis haftpflicht- und unfallversichert und erhalten etwas Aktivitätsgeld, das sie für Unternehmungen mit ihrem Mogli ausgeben können. Die Faustregel lautet: Ein Kind, einmal pro Woche für ein bis drei Stunden, für mindestens ein Jahr. Zusammen mit den zweiwöchentlichen Begleittreffen müssen Sie drei bis fünf Stunden pro Woche einkalkulieren.

Balu und Du Freising in ARD-Alpha: Studenten mit Herz im Ehrenamt

Balu Aleks und Mogli Newton am Flughafen. Sie sehen sich per Fernrohr das Gelände an.
Balu Aleks und Mogli Newton schauen sich den Flughafen an. Foto: Susanne Bauer-Schramm

online dating rich guys "Balu und Du" läuft seit Januar 2017 in Freising, betreut vom Treffpunkt Ehrenamt. In unserem zweiten Projektjahr wurden "Balu" Aleksandar und "Mogli" Newton von Susanne Bauer-Schramm mit ihrem Filmteam des BR begleitet und daraus ist ein sehr schöner Film entstanden. Er zeigt anschaulich, wie dieses Programm funktioniert. free indian social networking sites for dating. Ausgestrahlt wurde der Film Anfang Mai 2018 im Campus-Magazin auf ARD-Alpha.

sie sucht ihn metzingen  

international singles barcelona  

Sie haben Interesse?

single page html5 responsive template Sie sind zwischen 17 und 30 Jahre alt und wollen gern Balu werden? Ein Einstieg ist aber jederzeit problemlos möglich. single guy's guide to las vegas. Wir klären gern noch offene Fragen und schicken Ihnen den Anmeldebogen.

Träger der Initiative ist der gemeinnützige Verein descargar tuenti chat gratis para movil Balu und Du e.V. mit Sitz in Osnabrück und Geschäftsstelle in Köln. Er kooperiert eng mit der Universität Osnabrück und dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

easy dating wien Nähere Informationen unter play anime dating simulation games

Abschlussfest für den ersten Jahrgang „Balu und Du“ in Freising

Spiele beim Abschlussfest Balu und Du in der Stadtbibliothek.
Nach einem Jahr ein eingespieltes Team: Balus und Moglis hatten viel Spaß mit dem Raten von Begriffen. Foto: Stadt Freising
Gruppenbild von Balus, Moglis und Betreuerinnen
Balus oben von links nach rechts: Jana Backes, Maya Rychlik, Dajana Kojic, Laura Mattes, Jacqueline Kracht, Paula Heine und Mirian de Carvalho, unten von links Susanne Schmidt, Lehrerin der Grundschule St. Lantbert, Johanna Sticksel Treffpunkt Ehrenamt, Marita Hanold Projektbegleiterin der Balus und die Moglis; Foto: Dieter Michalek

top 10 dating websites in uk Nein, Tränen gab es nicht beim Abschiedsfest in der Stadtbibliothek, aber eine gehörige Portion Wehmut war schon dabei, als sich die Teilnehmer/-innen des höchst erfolgreichen Mentorenprojekts "Balu und Du" im Januar 2018 offiziell trennen mussten: Sieben Balus - junge, ehrenamtlich engagierte Erwachsene zwischen 17 und 30 Jahren - haben ein Jahr lang einmal pro Woche ein Grundschulkind, ihr "Mogli", betreut. Manche Abenteuer haben sie zusammen erlebt, draußen in der Natur, am Flughafen, im Kindertheater, in der Stadtbibliothek oder beim Plätzchenbacken, es sind sogar Freundschaften über das Projekt hinaus entstanden. Mit einer letzten gemeinsamen Unternehmung aller Balus und Moglis ging das Jahr nun zu Ende: einer Kinderstadtführung durch Freising. Eine aufgeweckte Schar trotzte Kälte und Schnee, bewunderte das große Haus "vom Chef von Freising" (das Rathaus) - und erfuhr unter anderem, dass die Straßenschilder in der Domstadt zum Gedenken an den heiligen Korbinian rot-weiß statt wie sonst üblich blau-weiß sind. Rot mit weißen Schnüren war das Bündel Korbinians, das ihm der Bär über die Alpen trug. Gemeinsam mit den Eltern, der Kontaktlehrerin der Grundschule St. Lantbert, Susanne Schmidt, und dem Team vom Treffpunkt Ehrenamt wurde noch einmal ordentlich gefeiert und gespielt, bevor die Balus ihre Zertifikate bekamen, natürlich unterschrieben vom "Chef" Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher. Für die gar nicht mehr so kleinen Moglis hatten die Balus Erinnerungsmedaillen vorbereitet. Auch die ehrenamtlichen Betreuerinnen mussten schweren Herzens "Servus" sagen: Marita Hanold war das ganze Jahr über dabei, zunächst unterstützt von Suse Watterott vom Kreisjugendring, dann von Tina Sommer. Sie verabschiedeten sich mit einem persönlichen, individuellen Zeugnis - und freuen sich schon jetzt auf die zweite Runde: Denn das Erfolgsprojekt geht weiter, mit neuen Moglis und neuen Balus.

best christian dating sites in the world partnersuche zittau xterra

Schnellfinder

Newsletter

single party girl quotes singlebörse karlsruhe xtrax hier anmelden

Veranstaltungskalender


/leben-wohnen/treffpunkt-ehrenamt/balu-du/