singles mit kind partnersuche vergleich Aktuelles rund ums Volksfest

Schlussbilanz 2018

alleinerziehend single mit kind ostsee „Wir hatten ein wirklich tolles Volksfest!“, bilanzierte OB Tobias Eschenbacher beim traditionellen Abschluss-Pressegespräch am Montag, 17. September 2018, im Rathaus die zurückliegenden zehn Festtage  und brachte damit zweifellos auch die Auffassung der buchstäblich ungezählten Besucher/-innen auf den Punkt, die vom 07.  bis 16. September  bei herrlichem Wetter auf dem Freisinger Volksfest 2018 gefeiert haben. Auch das große Rahmenprogramm mit seinen spannenden Sport-Events und vor allem das gleichermaßen große wie großartige Volksfest-Standkonzert auf dem Marienplatz werden in allerbester Erinnerung bleiben: Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Stadtkapelle Freising hatten sich gemeinsam mit dem Spielmannszug der Freiwilligen  Feuerwehr Freising am ersten Volksfest-Sonntag weitere fünf Kapellen aus Freisinger Partnerstädten zum großen Festkonzert in Freisings guter Stube eingefunden!

freenet singles kontakt partnervermittlung online test mathe Bierausstoß nur ein Indikator für den tatsächlichen Publikumszustrom

asian singles los angeles ca Der Ausschank von insgesamt 977,52 Hektolitern Festbier der beiden Freisinger Brauereien sei ein Indikator für den hohen Publikumszustrom – eine konkrete Erhebungsmöglichkeit der tatsächlichen Besucherzahlen auf dem fröhlichen Fest für die ganze Familie freilich wäre dem Stadt-Chef ein aufrichtiges Anliegen, denn gerade bei den hochsommerlichen Temperaturen zum Volksfest 2018 hätten sich viele Gäste natürlich auch für nichtalkoholischen Getränke entschieden.  Und: „Erfolg lässt sich nicht in  Hektolitern bemessen.“

free dating in switzerland Sein herzlicher Dank galt dem Zusammenwirken aller Kräfte, die das Volksfest 2018 vorbereitet und durchgeführt hatten – den Brauereien, den Festwirten, den Schaustellern sowie den Rettungs- und Sicherheitsdiensten, aber auch den Verantwortlichen der Stadtverwaltung.

partnersuche alfeld minecraft server erstellen kostenlos 1.7.2 Trotz gestiegener Einsatzzahlen: „Freising hat ein sehr sicheres Volksfest!“

frauen suchen frauen theater Auch bei der offiziellen Volksfest-Schlussbilanz 2018 mit Festwirt Ludwig Tauscher, Weinhallen-Wirt Max Riemensperger, Vertretern von Hofbrauhaus Freising, Bayerischer Staatsbrauerei Weihenstephan, Polizei, Rotem Kreuz und dem Volksfest-Team aus dem Freisinger Ordnungsamt bestätigte sich die Entwicklung, die sich schon zur Volksfest-Halbzeit abgezeichnet hatte: Die Zahl der Delikte sei im Vergleich zum Vorjahr „exorbitant angestiegen“, wie Polizeioberrat Ernst Neuner, Leiter der Polizeiinspektion Freising, feststellen musste, aber zugleich betonte: „Im Vergleich mit anderen Festen dieser Größenordnung hat Freising aber ein sehr sicheres Volksfest!“ Mit 17 einfachen und fünf gefährlichen Körperverletzungen im Jahr 2018 waren die Vorjahreswerte in der Tat erheblich übertroffen worden: 2017 waren zwei Körperverletzungen und glücklicherweise keine einzige gefährliche Körperverletzung zu verzeichnen gewesen. Die Zunahme der Gewaltbereitschaft, auch gegen Sicherheitskräfte, bedauerten alle Teilnehmer der Volksfest-Nachbesprechung vor den Freisinger Medien ausdrücklich: „Eine traurige Entwicklung“, sagte OB Eschenbacher und bezeichnete das Verhalten von Einzelpersonen oder Jugendgruppen, die es nach Beobachtung der Polizei ausdrücklich auf Streitereien angelegt hätten, als „unfair allen gegenüber, die einfach nur friedlich feiern möchten.“ Polizeirat Neuner kündigte an, gemeinsam mit Vertretern von Stadt und Landratsamt zu erörtern, wie insbesondere ein sehr junges Klientel, das seine Grenzen nicht nur erprobe, sondern klar überschreite, durch geeignete präventive Maßnahmen „in die Spur“ zurückgeführt werden könne.

welche partnersuche ist wirklich kostenlos telefonieren online partnervermittlungen im vergleich Ein Eindruck, der bleibt: „So viel Tracht, so viele Familien…“

online chat room free uk BRK-Kreisgeschäftsführer Albert Söhl, der 113 Versorgungen durch das Rote Kreuz zu verzeichnen hatte, lobte das gute Zusammenwirken mit Polizei, Feuerwehr und Security. Unter Strich, da herrschte Einigkeit,  war’s auch dank des ausgezeichneten Wetters „ein tolles Fest“ (OB Eschenbacher) – „so viel Tracht, so viele Familien und so viele helfende Hände, die ihre Tätigkeit lieben!“, wie Max Riemensperger bilanzierte und mit Festwirt Tauscher die Leistung von Polizei und Sicherheitsdiensten würdigte. Riemensperger:  „Das Freisinger Volksfest ist gewachsen und gereift zu einer total schönen Veranstaltung!“ Oder, wie es Roland Debudey (Hofbrauhaus Freising) formulierte: „Das war schon eine gelungene Sach‘. Das Volksfest 2018 wurde von unseren Gästen aus Italien sehr gelobt – sie haben sich für 2019 schon wieder angemeldet und gesagt, es wär schöner als auf dem Oktoberfest!“

list of online chatting websites in india Und so freute man sich auch bei der Schlussbilanz 2018 aufs Volksfest 2019: „Wir hatten“, so OB Eschenbacher, „ein wirklich tolles Volksfest und wir werden es schaffen, wieder sicherer zu werden“ – gleich nächstes Jahr, beim 90-jährigen Volksfest-Jubiläum vom 06. bis 15. September 2019.


Halbzeitbilanz: Grandioses Wetter lässt Bierumsatz steigen – und Delikte

OB Tobias Eschenbacher und Festreferent Hubert Hierl ziehen Halbzeitbilanz. (Foto: Stadt Freising)
OB Tobias Eschenbacher und Festreferent Hubert Hierl ziehen Halbzeitbilanz. (Foto: Stadt Freising)

top international dating apps Ein „tolles erstes Wochenende“, so Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher mit Blick auf das Bilderbuchwetter und die Besucherströme, hat bis Dienstagabend dem Festwirt einen Bierumsatz von 505,52 Hektoliter beschwert. Bei der traditionellen Halbzeitbilanz am Mittwoch, 12. September, freute sich der OB über diesen „Spitzenwert“, mit dem der Vorjahres-Umsatz von 476,42 Hektoliter deutlich übertroffen wurde und fast den Halbzeit-Wert von 2016 (510 Hektoliter) erreichte. Ebenso sei der Verkauf nicht-alkoholischer Getränke gestiegen, bestätigte Festwirt Ludwig Tauscher.  Allerdings: Es sei auch „turbulenter zugegangen“, bedauerte Eschenbacher.

partnersuche gesichtserkennung Es sind nicht nur deutlich mehr Gäste auf der Festwiese in der Luitpoldanlage unterwegs: Die Sicherheitskräfte der Polizei haben im Vergleich zur extrem ruhigen Freisinger Wiesn 2017 auch deutlich mehr zu tun. „Das Volksfest ist ein nach wie vor friedliches Fest“, schickte Polizeioberrat Ernst Neuner seiner Statistik voraus. Leider habe am Freitag und noch mehr am Samstag bei einigen Leuten eine aggressive Stimmung geherrscht, Jugendgruppen seien weniger am Volksfest als an Pöbeleien interessiert gewesen. Übergriffe habe man zum Großteil durch massive Polizeipräsenz unterbinden können, schilderte Neuner. Am Dienstag, dem „Dolce-Vita“-Abend, sei es jedoch zu – auch schweren – Körperverletzungen gekommen.

Polizeioberrat Ernst Neuner. (Foto: Stadt Freising)
Polizeioberrat Ernst Neuner. (Foto: Stadt Freising)

frau sucht mann in frankfurt am main online black dating websites Polizei-Statistik: Mehr Verstöße

frau über 50 sucht mann In Zahlen: Zur Halbzeit lagen die Körperverletzungen bei 8 (2017: 2), gefährliche Körperverletzungen bei 2 (2017: -), Sachbeschädigungen bei 4 (1) und Diebstähle 4 (2). Weniger Verstöße gab es erfreulicherweise gegen das Betäubungsmittelgesetz, die von 6 auf 3  zurückgingen, und weniger Missbrauch von Ausweispapieren. Die Leute würden „doch g´scheiter“, merkte der PI-Chef an.   

zitate zum 40. geburtstag frau Mit Betretungsverboten, sechs schon vor Festbeginn, versucht die Stadt die aggressiven Ruhestörer fernzuhalten. Bis Dienstagnacht seien insgesamt elf weitere Betretungsverbote – auch gegen Rädelsführer von Jugendgruppen - verhängt worden, berichtete Neuner, denn: „Wer nur zum Pöbeln auf Freisinger Volksfest will und nicht zum Spaß haben, hat hier nichts verloren.“ Die Freisinger Polizei hofft nun, in der zweiten Hälfte „Boden gut zu machen“, daran würde man gemeinsam mit der Stadt Freising intensiv arbeiten, so Ernst Neuner.

flirten op het werk wow chat online free mexico Eingangskontrollen: Weniger Beanstandungen

apps ipod touch 2g kostenlos Positiv immerhin ist auch die Entwicklung bei den Sicherstellungen an den Eingangskontrollen. Offenbar sprechen sich die Regelungen herum. Es seien 37 Personen mit Messer abgewiesen worden – zum größten Teil Hirschfänger –, die ihre Messer zum Auto gebracht hätten und zurückgekehrt seien, so OB Eschenbacher. Nur neun Messer seien einbehalten worden. Mit Pfefferspray seien 81 Personen angetroffen worden, davon habe man 47 einbehalten. Und man habe drei Schraubenzieher einkassiert.

pakistani chat dude room Schausteller-Sprecher Christian Buchner lobte das Volksfest-Team der Stadt, das nach dem überraschenden Tod von Manager Erich Bröckl die Organisation „toll macht“. Er mahnte aber zugleich an, das Sicherheitskonzept zu verschärfen, die Polizei-und Sicherheits-Präsenz zu verstärken und Betretungsverbote „konsequent durchzuziehen“, damit die Besucher/-innen „fröhlich und sicher“ feiern könnten.

gratis singlebörse ab 50 free gchat app for iphone Festreferent: Grandiose Identifikation

free south african black dating sites Ein glückliches Lächeln trug Hubert Hierl im Gesicht, der als Festreferent des Stadtrats ebenfalls Bilanz zog: „Ich erlebe das Volksfest jetzt seit 50 Jahren. So prächtig wie heuer der Umzug war, die fröhlichen Gesichter der Schaulustigen –die Identifikation mit unserem Volksfest ist einfach grandios“, schwärmte er. Mit Blick auf das 90. Volksfest hält Hierl keine Änderung am Grundkonzept erforderlich, „aber wir werden uns sicherlich was einfallen lassen“. 


Festbierprobe: Spende an Phoenix

(v. l.) OB Tobias Eschenbacher, Helene Wengert  (Stadt Freising), Josef Plank und Karin Gürtner (Staatsbrauerei Weihenstephan), Hauke Winterer und Roland Debudey (Hofbrauhaus), Ludwig Vogler und Elisabeth Wust (Phoenix), Festwirtsehepaar Tauscher.

mit 60 neuen partner finden Schöne Tradition und herzliche Geste: Auch in diesem Jahr ging es bei der Probe der Freisinger Volksfestbiere nicht nur um die Themen Stammwürze, Alkoholgehalt oder Geschmack. Aus dem Verkauf der Halben Bier zu 2,50 Euro wurde wieder ein Euro abgezweigt für einen guten Zweck – und ebenso beteiligte sich die Bäckerei Schweller mit einer Spende. Davon profitiert hat dieses Mal der Verein Phoenix, der Menschen mit erworbenen Hirnschäden unterstützt. Überreicht wurde der symbolische Spendenscheck in Höhe von 2600 Euro während der Halbzeit-Pressekonferenz im Festzelt am Mittwoch, 12. September 2018. Unser Foto zeigt (v. l.) Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher, Helene Wengert (Stadt Freising), Josef Plank und Karin Gürtner (Staatsbrauerei Weihenstephan), Hauke Winterer und Roland Debudey (Hofbrauhaus Freising), Ludwig Vogler und Elisabeth Wust (Phoenix), Christine Schweller sowie das Wirtsehepaar Stefanie und Ludwig Tauscher. (Foto: Stadt Freising)


Festbiere 2018: Süffig, würzig, köstlich

Vorkosten und Vorfreude aufs 89. Volksfest: Die beiden Festbiere munden ausgezeichnet! (Foto: Stadt Freising)
Vorkosten und Vorfreude aufs 89. Volksfest: Die Festbiere munden ausgezeichnet! (Foto: Stadt Freising)

ebay kennenlernen Zuerst die wichtigste Nachricht: Was ab 07. September 2018 am Volksfest in den Krügen schäumt, mundet ausgezeichnet! Davon haben sich bei der mittlerweile 12. Festbierprobe am 23. August hunderte Gäste überzeugt - und dank der zünftigen musikalischen Unterhaltung von "Premium Bavaricum" und angenehmster Witterung war der Marienplatz von Beginn an bestens gefüllt. Bürgermeisterin Eva Bönig nannte das öffentliche Vorkosten als "eine der schönsten Traditionen" und animierte dazu, auch "für den guten Zweck" zu trinken: Sowohl die beiden Brauereien wie das Backhaus Schweller spenden vom Erlös etwas - dieses Mal erhält der gemeinnützige Verein Phoenix, der Menschen mit erworbenen Hirnschäden unterstützt, einen Zuwendung.

beste gratis dating app 2015 Ausrichter der Festbierprobe war das Gräfliche Hofbrauhaus Freising, das auch als erstes am Volksfest ausschenkt. Einen Geschmackstest wurde natürlich ebenfalls das Festbier der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan unterzogen. Beide Biere haben viele Gemeinsamkeiten, wie Arno Jacobi, erster Braumeister des Hofbrauhauses  berichtete: Der Alkoholgehalt beträgt jeweils 6 Volumenprozent, die Stammwürze 13,55 Prozent beim Hofbrauhaus (13,6 Weihenstephan) und der Endvergärungsgrad 83,16 Prozent (84). Die Unterschiede liegen in den Bittereinheiten mit 21 Prozent (24) und  Farbeinheiten 12 (8) – damit ist das Weihenstephaner Festbier etwas bitter und nicht optisch nicht ganz so golden.

singlehoroskop schütze mann 2014 Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher konnte bei der Probe ebenfalls begrüßt werden, weil er aber offiziell in Urlaub ist, war fürs Anzapfen wieder Bürgermeister Hans Hölzl zuständig. Der ließ es kräftig spritzen und benötigte fünf Schläge, bis er den Zapfhahn ins Holzfass getrieben hatte. Und dann hieß es: Ozapft is!

flirten chatten kostenlos frauen ab 40 partnersuche


Festwirt-Familie

Ludwig und Stefanie Tauscher, die Wirte beim Volksfest Freising. (Foto: Stadt Freising)
Ludwig und Stefanie Tauscher, die Wirte beim Volksfest Freising. (Foto: Stadt Freising)

suche eine frau zum heiraten Ludwig und Stefanie Tauscher bleiben bis zum Jahr 2020 die Wirte beim Volksfest Freising. Der zuständige Ausschuss unseres Stadtrats hat das in seiner Sitzung am 21. Januar 2018 entschieden. Vertreten ist das Wirte-Ehepaar bereits seit dem Jahr 2012 auf unserer Freisinger Wiesn.

what is a single party listing in real estate Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

free safe christian dating sites wassermann mann single

Schnellfinder

Newsletter

top 100 uk singles all time erstes treffen mit frau hier anmelden

Veranstaltungskalender


/leben-wohnen/volksfest-2018/aktuelle-meldungen/?L=0